Aktuelles

Joystick-Halterung aus dem 3D-Drucker: Film über Sanitätshaus meets FabLab

Menschen mit Beeinträchtigung benötigen oft individualisierte Hilfsmittel. Doch die Produktion solcher speziellen Halterungen, Griffe, Stützen etc. ist meist teuer und kostet Zeit. Wie wäre es also, wenn die Hersteller auf moderne Techniken wie 3D-Druck zurückgreifen könnten?

Weiterlesen

Sanitätshaus meets FabLab

Kostenloser Workshop zur Digitalisierung der Hilfsmittelfertigung Im Rahmen des Projekts „Emscher Lippe 4“ lädt matrix zusammen mit dem FabLab Bottrop der Hochschule Ruhr West Sanitätshäuser, Orthopädietechniker und Hilfsmittelhersteller der Emscher-Lippe Region am 11.04 & 08.05 zu dem zweitägigen, kostenlosen Workshop „Sanitätshaus meets FabLab“ ein. Das FabLab wird entwickelte Hilfsmittel für Menschen mit Beeinträchtigung vorstellen. Im […]

Weiterlesen

Jetzt abstimmen für MatchMyMaker bei Google Impact Challenge 2018

Die Vision ist klar: Über 10 Millionen Menschen mit Beeinträchtigung bauen selbst eine neue Generation von Hilfsmitteln. Das will matrix gemeinsam mit Partnern auf der Plattform MatchMyMaker erreichen.

Weiterlesen