Aktuelles

Workshop: „Empathie und partizipatives Design“

Am 11. September 2019 trafen sich Teilnehmer*innen im FabLab der Hochschule Ruhr West in Bottrop, zum Workshop „Empathie und partizipatives Design: Effektivere Assistenzsysteme durch den Einsatz von Design Thinking und digitaler Fertigung“. 

Weiterlesen

Innovation trifft Landwirtschaft: Die matrix-Berater*innen auf der Agritechnica

Vom 10. bis zum 16. November 2019 fand die Weltleitmesse für Landtechnik, die Agritechnica, in Hannover statt. Mit knapp 2.800 Ausstellerinnen und Ausstellern aus aller Welt, eine in jeder Hinsicht beeindruckende Veranstaltung, auf welcher der neueste Stand der Landtechnik und die aktuellsten Digitalisierungslösungen für die Landwirtschaft präsentiert und diskutiert wurden.

Weiterlesen

Landwirt schafft Zukunft: Die Agrar-Beratung des Innovationsteams

Precision Farming, Landwirtschaft 4.0 oder Digitalisierung auf dem Bauernhof. An Begrifflichkeiten für die Zukunft der Landwirtschaft mangelt es nicht. Aber was die Veränderung der Märkte und der Technologien für die Landwirtinnen und Landwirte wirklich bedeutet, ist für viele Außenstehende schwer greifbar. In wie weit bringen neue Technologien und alternative Geschäftsfelder dem Hof mehr Gestaltungsspielraum?

Weiterlesen

Innovationsteam entwickelt Netzwerk-Konzepte für WFG Kreis Soest

Gleich zwei Konzepte hat das matrix-Innovationsberatungsteam in den vergangenen Monaten für die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Soest erarbeitet: Zum einen konzeptionierte das Team das „Digitale Netzwerk Mittelstand“, zum anderen erarbeitete es den „Gesundheitskiosk“. Beide Themen wurden zudem durch die erfolgreiche Akquisition von Fördermitteln flankiert.

Weiterlesen

Wenn die Zielgruppe selbst berichtet: User-generated Content ermöglicht Partizipation

Bereits Anfang des Jahres haben wir über User-generated Content als Trend im Social-Media-Marketing geschrieben. Nun wollen wir dieses Thema einmal vertiefen und zeigen, in welchen Projekten wir UCG nutzen, um die Botschaften zu transportieren und Partizipation der Zielgruppen zu ermöglichen. 

Weiterlesen

Joystick-Halterung aus dem 3D-Drucker: Film über Sanitätshaus meets FabLab

Menschen mit Beeinträchtigung benötigen oft individualisierte Hilfsmittel. Doch die Produktion solcher speziellen Halterungen, Griffe, Stützen etc. ist meist teuer und kostet Zeit. Wie wäre es also, wenn die Hersteller auf moderne Techniken wie 3D-Druck zurückgreifen könnten?

Weiterlesen

Nachhaltiges Personalrekruiting

matrix Kampagne trifft Konflikt – bringen Sie Ihre Mitarbeiter*innen in den Mittelpunkt! Ihre Belegschaft wird immer bunter und vielfältiger. Dies bringt fast immer versteckte oder offene Konflikte mit sich, die sich in vielen Fällen auf die Leistungsfähigkeit des Unternehmens auswirken. Dabei haben Sie eigentlich gar keine Zeit und Lust, sich mit diesen Konflikten zu beschäftigen. […]

Weiterlesen

Jetzt abstimmen für MatchMyMaker bei Google Impact Challenge 2018

Die Vision ist klar: Über 10 Millionen Menschen mit Beeinträchtigung bauen selbst eine neue Generation von Hilfsmitteln. Das will matrix gemeinsam mit Partnern auf der Plattform MatchMyMaker erreichen.

Weiterlesen

Integration in Kommunen: matrix begleitet Projekt zu Konfliktmanagement

Um Teilhabe und Integration in Kommunen konstruktiv weiterzuentwickeln, hat die Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren, kurz LaKI, das Projekt „Kommunales Konfliktmanagement fördern“ gestartet. matrix begleitet dieses Projekt, indem Werner Pfeifenroth, Berater und Mediator, Kommunen bei der Einführung von Konfliktmanagementsystemen unterstützt.

Weiterlesen

matrix unterstützt Aktion Mensch in fünf Modellkommunen

matrix begleitet die Initiative Kommune Inklusiv der Aktion Mensch und weitet so das eigene Projektportfolio in den Bereichen Netzwerkbildung und Inklusion aus.

Weiterlesen